Handysammelbox war erneut gut gefüllt

Handysammelbox war erneut gut gefüllt

Wiederum konnten wir unsere Handysammelbox leeren und die darin enthaltenen Geräte versendet werden.

Alte Geräte treten ihre Reise in ein neues Leben an

Rund 40 Geräte treten nun ihre Reise an, entweder in die Wiederaufbereitung oder zum Recycling der wertvollen Inhaltsstoffe.



Nähere Informationen gibt es weiterhin unter:
Gute Gründe für eine Altgeräte-Abgabe oder bei So funktioniert die Sammlung
auf den Seiten des Projektes der Deutschen Umwelthilfe DUH.

Handysammelbox wurde reichlich gefüllt

Handysammelbox wurde reichlich gefüllt

Nach nur dreieinhalb Monaten konnte unsere neue Handysammelbox im Juli bereits das erste Mal geleert werden. Sie war mit über 40 Geräten sehr gut gefüllt.

Die Geräte werden in einer entsprechenden Lieferung an die große Sammelstelle der „Mobile Box“ versandt.

Gefüllte Handysammelbox

Weitere Informationen, zum Beispiel

  • zum Recycling der enthaltenen Wertstoffe,
  • der Schadstoffentlastung,
  • oder der Förderung von Umweltschutzprojekten mithilfe Ihres abgegebenen Gerätes
erhalten Sie auch unter:
Gute Gründe für eine Altgeräte-Abgabe oder bei So funktioniert die Sammlung
der Seite des Projektes der Deutschen Umwelthilfe DUH.



Editiert Okt. 2020: Diese Mitteilung sollte eigentlich bereits im Juli online gestellt werden, was jedoch durch einen Einstellungsfehler verhindert wurde. Dennoch haben wir es nun nachgeholt.

Alte Handys und weiteres Zubehör werden angenommen

Nachdem wir bereits im April über unsere neue Sammelstelle für alte Handys berichtet haben, möchten wir Sie nun, auch aufgrund mehrerer Nachfragen, kurz über die Sammelgegenstände informieren.

Frau Kasper von der Deutschen Umwelthilfe erläutert folgendermaßen: „In die Box dürfen jegliche Arten von Mobiltelefonen, auch uralte Geräte, Festnetztelefone, Smartphones und Tablets, usw. eingeworfen werden.“ Bringen Sie also Ihre alten tragbaren Telekommunikationsgeräte einfach zu uns in die Sammelbox. Die Umwelt freut sich und sicherlich auch Ihre Ordnung zuhause!

Weiteres Zubehoer Handysammlung
Weiteres Zubehör für die Handysammlung

Auch diverses Zubehör darf eingeworfen werden. Sie führt dazu aus: „Bezüglich des Zubehörs kann in der Regel alles aus dem Bereich der Telekommunikation eingeworfen werden; also auch Kopfhörer, diverse Kabel wie etwa von Routern oder anderen älteren Telefonen.“

Jedoch ist unbedingt zu beachten: Andere Kleingeräte, wie etwa Kameras oder Navigationsgeräte, dürfen über das Rücknahmesystem ‚Mobile-Box‘ leider nicht angenommen werden. Wir bitten hier um Beachtung!

Stattdessen können solche Elektroaltgeräte bei vielen großen Händlern, also bspw. bei Media Markt, Saturn, u.a. oder natürlich auch bei Wertstoffhöfen abgeben werden. Nähere Informationen bietet auch die Internetseite: https://www.duh.de/projekte/elektro-rueckgabe/.

Sammelbox für Althandys

Wir freuen uns, mitteilen zu können, dass ab sofort die Möglichkeit besteht, Althandys sinnvoll zu entsorgen!

Zu diesem Zweck haben wir eine Sammelbox im Lebensmittelgeschäft Grünkern Naturkost aufstellen lassen (Adresse: Am Berg 1, Grünwettersbach, gegenüber Haupteingang Friedhof).

Wir sind damit die ersten in unserer Region!

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Frau Kerstin Hoffmann für die Bereitstellung des Standortes!
Die Box steht gut sichtbar im Laden, direkt am Eingang. Zusätzlich liegen dort Flyer mit weiteren Informationen bereit.

Sammelbox im Lebensmittelgeschäft Grünkern Naturkost

Es gibt sehr gute Gründe, alte und ungenutzte Handys an einer Sammelstelle abzugeben. Zum einen können wertvolle Rohstoffe zurückgewonnen und weiterverwertet werden. Zum anderen werden Schadstoffe wie Schwermetalle und Flammschutzmittel umweltgerecht behandelt. Handys, die wiederverwendet werden können, werden nach einer Aufbereitung und vollständiger Datenlöschung einer weiteren Nutzung zugeführt.
Das spart Ressourcen und Treibhausgasemissionen ein.

Desweiteren werden mit den Erlösen von 2 € für jedes wiederaufbereitete und 0,40 € für jedes recycelte Handy,
Umwelt- oder Naturschutzprojekte der Deutschen Umwelthilfe unterstützt.

Bitte unbedingt beachten:

  • Die Akkus sollten nicht aus den Geräten genommen werden!
  • Bitte werfen Sie keine losen oder beschädigten Akkus in die Box!
  • Denken Sie daran, SIM- und Speicherkarten zu entnehmen und sofern möglich, persönliche Daten zu löschen!
  • Ebenso können Sie Ladekabel und sonstiges Zubehör auf diese Weise entsorgen.

So leistet eine Handyspende einen wertvollen Beitrag für die Umwelt!

Weitere Informationen, sowie eine Sammelstellenliste gibt es unter: www.handysfuerdieumwelt.de/
Wir bedanken uns, auch im Namen unserer Umwelt, sehr herzlich bei Ihnen.