In der Blumenwiese ist was los

Es ist Mitte Mai, die Sonne scheint – und wer an der Blumenwiese neben dem SCW-Gelände vorbei kommt, kann tolle Beobachtungen machen.

Eine wahre Freude für die Natur, für die hungrigen Insekten – und für die „grüne Seele in uns“ noch dazu!

Ein Besuch lohnt sich!

Viel Spaß!

Machen Sie mit uns ein kleines Suchspiel: Finden Sie die Biene und die Hummel auf den folgenden Bildern?

Blumenwiese – Ein Mee(h)r an Lebensraum

Tolle & erfreuliche Information für alle. Wir sind sehr erfreut von dieser Entwicklung!

Wildblumenwiese SCW wächst erneut

Die Blumenwiese beim SCW wird uns Wettersbacher dieses Jahr sehr freuen. (Sie wurde Anfang 2019 eingesät.)

Dort rüsten sich gerade alle möglichen heimischen Wildblumen zum feierlichen Auftritt – Margeriten, Lichtnelken, Glockenblumen, Sauerampfer, Wilder Klee u.v.a.m. konnten unsere Augen in großer Anzahl erkennen. 

Zum Glück gibt es derzeit bzw. gab es in den letzten Tagen den lang ersehnten Regen für all unsere Natur! 🙂

In wenigen Tagen/Wochen wird man immer mehr geöffnete Blüten sehen und jeder wird seine Freude haben, vor allem die Wettersbacher Bienchen, die sich in diesem Lebensraum sicher sehr wohl fühlen.

Gehen Sie sie gerne einmal besuchen und vorsichtig beobachten 😉

Aussaat Blumenwiese beim SCW

Unsere nächste Wildblumenwiese in der Balinger Straße beim SCW Sportgelände ist ausgesät – diesmal bei strahlendem Sonnenschein.

Am Samstag, den 18. Mai 2019, begrüßten wir Herrn Peter Lust (Landwirt aus Hohenwettersbach) mit seinem Bulldog in der Balinger Straße, gegenüber des Sportplatzeingangs des SCW.

Landwirt Lust bei der Aussaat

Auf einer Fläche von etwa 1200 qm wachsen hier bald Wildblumen und Gräser. Als erfahrener Landwirt unterstützte uns Herr Lust wieder einmal bei der Aussaat. Diese erfolgte per Hand. Danach wurde das Saatgut mit der Walze an seinem Bulldog leicht angedrückt, damit es bei Wind und Wetter nicht davon fliegt. Petrus muss ein BFW-ler sein. Am Nachmittag wurde schön angegossen. Nun muss der Samen nur noch aufgehen, den die BFW gesät haben.
Musikalisch begleitet wurde die Aktion vom Wettersbacher Musiker Jochen Roddewig (www.melange-orange.de) mit seinem Saxophon. Für das leibliche Wohl wurden wir mit Spenden der Bäckereien Fütterer (süße Hefeteig-Bienenwaben) und Nußbaumer (Brezel) bedacht. Darüber freuten sich auch viele Spaziergänger. Wir BFW-ler bedanken uns bei allen, die diese Aussaat zu etwas Besonderem gemacht haben.

Den kompletten Artikel und den berühmten Paten unserer Blumenwiesen stellen wir Ihnen auf der Seite „Aussaat Blumenwiese beim SCW“ vor.

Aussaat Blumenwiese am Herrenweg

Die Aussaat der Wildblumenwiese am Herrenweg ist erfolgt – trotz Regen und Kälte.

Liebe Wettersbacher,
das Saatgut ist ausgebracht. Jetzt freuen wir uns darauf, dass die Wildblumen und Gräser wachsen und gedeihen.
Am Samstag, den 04.05.2019 bearbeiteten wir eine private Fläche Am Herrenweg, gegenüber der Aral-Tankstelle. Trotz Kälte und Regen ließen wir es uns nicht nehmen, unserem Ziel einen Schritt näher zu kommen – dem Blühenden Wettersbach.

BFW im Einsatz für die Blumenwiese

Ganz herzlichen Dank an die für diese Wetterverhälnisse zahlreichen Besucher und für Ihre Geldspenden. Mit Ihren Spenden wird es uns möglich sein, weitere Blumenwiesen „zum Blühen zu bringen“. Das Saatgut für die Fläche am Herrenweg hat etwa 200,– Euro gekostet.
Wir bedanken uns beim Landwirten, Herrn Peter Lust aus Hohenwettersbach, der diese Aussaat angeleitet und tatkräftig unterstützt hat und bei der Familie Rabold, die uns ihr privates Grundstück zur Verfügung stellt. Gut angekommen sind auch die 50 gespendeten Brezel der Bäckerei Nussbaumer.

Dankeschön Ihnen allen.

Vielleicht kann eine solche Wiese auch auf Ihrem Privatgrundstück entstehen. Besuchen Sie uns!

An dieser Stelle möchten wir sehr gerne darauf hinweisen, dass unsere Landwirte in und um Wettersbach einen großen Beitrag zum Naturschutz leisten. Leider ist das der Öffentlichkeit nicht so bekannt. Über unsere Zusammenarbeit mit Herrn Stephan Becker aus Palmbach hatten wir bereits berichtet. Auch die anderen Landwirte und die Bürger für Wettersbach arbeiten daran, Sie liebe Wettersbacher noch besser zu informieren.

5 Hektar = 50.000 m² Blumenwiesen am Hatzengraben in Wettersbach!

Am Samstag, den 20.04.2019 um 10.00 Uhr trafen sich die BFW, Freunde und Interessierte mit dem Palmbacher Landwirt Stephan Becker am Hatzengraben (Gelände hinter der Wertstoffstation, Rückhaltebecken).
Hier legt Stephan Becker in diesem Jahr 5 von insgesamt 7 ha Blumenwiesen auf seinen Äckern an. Naturschutz und Arterhalt sind ihm besonders wichtig. „Gerade wir Landwirte leben doch davon, dass es genug Bienen und Insekten gibt, die unsere Pflanzen bestäuben. Wir tun sehr viel für die Natur. Es ist gut, wenn die Öffentlichkeit davon erfährt.“

Den kompletten Artikel können Sie auf der Seite Blumenwiesen am Hatzengraben nachlesen.